Sonntag, 18. November 2012

Reste Verwertung! Taschen für Kühlakkus.

Wer kennt das nicht!?
Mit der zeit werden es immer mehr und mehr größere Reste Stücke.
Eignen sich sehr gut zum Applizieren, zum Patchen
oder auch für Kühlakkus.
 
Ich habe letztens ein paar mehr gemacht. Weil unsere immer irgendwohin verschwinden.
 
Ist auch super für Anfänger!
 
 

 
 Hier kommt eine Bildliche Anleitung
 
Man nimmt sich Kühlakkus die man hat
- ausmessen plus nahtzugabe je seite 1cm
oben bei der öffnung sogar evtl. 2cm

Ich hab verschiede größen zu hause
Das sind meine zwei kleinsten für die Kinder gedacht.
 
Stoff rechts auf rechst
und alle seiten zusammen nähen
Ich habe bei diesem zusammen geklappt und nur an zwei seiten zusammen genäht.
das geht natürlich auch.
 
Nahtzugabe und ecke etwas zurückschneiden.

 
Öffnung einmal links auf links klappen


und dann noch einmal umklappen

 
feststecken
und von beiden seiten anpassen
 

drum rum festnähen
 


wenden,
FERTIG
 
Wer mag kann noch drüber bügeln.
Ich spare mir das.


Keine Kommentare: