Sonntag, 27. Mai 2012

Russischer Zupfkuchen

Heute mal nicht genähtes.
Ich musste dieses WE arbeiten und muss sagen es war richtig schön. Daher hatte ich auch keine Zeit zum nähen, nicht mal zugeschnitten hab ich was. Aber dafür eben schnell einen kuchen gemacht da ich Morgen Geburtstag hab und meine Familie kommt. Eigentlich wollte ich wieder was Obstiges machen aber mein älterer Bruder meinte zu mir am Telefon, Er würde gern wieder Käsekuchen es.
Das freut mich natürlich und ich habe einen Gebacken.

Das Rezpt teile Ich gerne mit euch!

Zutaten und Anleitung

1. Offen an zum vorheizen.
2.Für den Teig:
 - 250g Mehl
 - 150g Zucker
 - 150g. Margarine
 - 1 Eigelb (Eiweiß aufheben)
 - 1 Päck. Vanilienzucker
 - 1/2 Päck. Backpulver
 - 2-3 Löffeln Kakao

Das alles zusammen vermischen und etwas kneten bis es ein schönen brauner Teig ist.
Dann 1/3 vom Teig bei Seite legen und den Rest 2/3 auf eine Runden Kuchenform verteilen.
und so sieht es dann aus.


Jetzt die Kuchen form bei Seite stellen.


3. Die Käsemasse
Zutaten:
- 750g Quark
- 4x Eigelb (Eiweiß aufheben)
- 125g Margarine
- 200g Zucker
- 1Päck. Vanillepudding Pulver


4. Das Eiweiß was aufgehoben wurden Schaumig schlagen. Dann die Käsemasse.
Und das ganze sieht dann so aus.


Das Eiweiß mit der Käsemasse gut vermischen (nicht mit dem Mixer).
Dann in die Form mit rein geben.

Das 1/3 Stück Teig jetzt oben drauf verteilen wie man will. Als Streussel oder Zahlen usw.


5.Dann für 60-70 min bei 175 Grad Umluft in den Offen rein.

Die zubereitung dauert circa 20 minuten.
Und der Kuchen ist so einfach gemacht das er allen gelingt.

Wünsche euch viel spaß bei nach Backen.




Keine Kommentare: